Gemeinde Gaimberg in Osttirol

Maibaumversteigerung in Gaimberg
Pavillon Gaimberg
, 02.06.2017
, 20:00 Uhr

Maibaumversteigerung

Nach einem Jahr Pause entschloss sich die JB/LJ Gaimberg heuer wieder, einen Maibaum aufzustellen. Nach arbeitsreichen Stunden mit Baum fällen, Girlande binden und anderen organisatorischen Angelegenheiten wurde der Gaimberger Maibaum an seinem üblichen Platz beim Feuerwehrhaus aufgestellt. Obwohl die Tage zum Passen nicht ideal fielen, konnten wir uns dankenswerter Weise über zahlreiche „Maibaumpasser“ freuen. Da sich der Großteil des Ausschusses der JB/LJ Gaimberg unter der Woche inzwischen außerhalb Osttirols zum Studieren oder Arbeiten aufhält, waren wir sehr froh, dass sich die Bäuerinnen bereit erklärten, eine der Schichten zu übernehmen. Nach einigen (absichtlich) misslungenen Kletterversuchen in Richtung Maibaumwipfel konnten wir die letzten „Passertage“ wiederum mit vielen BesucherInnen gut hinter uns bringen. Somit stand der Maibaumversteigerung am Freitagabend nichts mehr im Wege. Als absolutes musikalisches Highlight spielte heuer die bekannte Formation „Tirolerisch G’spielt“ aus Ranggen auf. Die zahlreichen Gäste aus Nah und Fern trotzten dem nassen Wetter und genossen sowohl kulinarische als auch musikalische Leckerbissen. Aufregend wurde es dann beim Auflösen des Schätzspieles, bei dem es darum ging, die Körpergröße der Ausschussmitglieder in Millimetern anzugeben. Der Sieg ging an unseren Bürgermeister Bernhard Webhofer, welcher sich somit über sein gutes Augenmaß und natürlich auch über den Hauptpreis – Eintritt, Essen und Getränke für 8 Personen beim Gaimberger Kirchtag 2017 – freuen durfte. Die amerikanische Versteigerung des Maibaumes im Anschluss sorgte dann für Nervenkitzel pur. Nach spannenden Minuten des Steigerns und Bangens ging der Maibaum schließlich an Florian Baumgartner, welcher seinen Gewinn als Spende an die FF Gaimberg weitergab. Die gegenseitige Unterstützung der Vereine und der Bevölkerung zeichnet die Gemeinde Gaimberg besonders aus. Im Namen der JB/LJ Gaimberg ein herzliches Vergelt’s Gott an dieser Stelle!

   

 

Kontaktinformation